Führungswerkstatt – Soziokratische Perspektiven

Wie können Führungspersonen der Engpassgefahr entgehen und vorhandene Fähigkeiten reaktionsschnell und kreativ nutzen? Wie können Sie sich und Ihr Team sicher und spannend weiterentwickeln?

Die dreitägige Workshop-Reihe für Führungspersonen im Profit- und Non-Profit-Bereich bietet wirksame Perspektiven für Veränderungsprozesse – und für das laufende Geschäft. Dabei entstehen Grundlagen für neue Kooperationsräume. Mit unerwarteten Möglichkeiten für produktiveres, spannenderes, befriedigenderes und kreativeres Arbeiten.

Seminarinhalt

WORKSHOP I
Soziokratische Grundlagen agiler und verlässlicher Strukturen

  • Das Soziokratische Kreisorganisationsmodell (SKM)
  • Einblicke in sichere agile Entscheidungsstrukturen erleben

WORKSHOP II
Individuelle Leitungsperspektiven

  • Verständnisse von Führung reflektieren
  • Multiperspektivisch Probleme lösen

WORKSHOP III
Kooperationsräume gestalten

  • Spannungen produktiv werden lassen
  • Sich gemeinsam weiterentwickeln

Arbeitsweise

Referate, Übungen anhand von Praxisbeispielen, konkretes Entwickeln von Umsetzungsstrategien für die eigene Führungspraxis, Austausch im Plenum etc. Begleitete Intervisionsgruppe auf Wunsch.

Zielgruppe

Führungskräfte und Personalentwickler*innen, die strukturelle und individuelle Chancen in der Führungs- und Zusammenarbeitskultur durch soziokratische Ansätze erweitern wollen.

Informationen

Leitung: Christine Krämer und Markus Höning

Termine auf Anfrage unter: info@thesociocracygroup.ch