Innovative Organisationen (Modul 3) 29.11-01.02

Datum/Uhrzeit: 29 November 2021 - 1 Dezember 2021, 9:00 - 17:00
Ort: Zürich

Innovative Organisationen (Modul 3)

Organisationen sind gefordert kreativer und agiler zu funktionieren. Als Gesellschaft müssen wir grosse ökologische, wirtschaftliche und soziale Herausforderungen meistern. Wir sind aufgefordert, die Kooperation sowohl innerhalb wie zwischen Organisationen als auch mit dem gesellschaftlichen Umfeld zu verbessern.

Hier lernen Sie die Bedeutung der Vision kennen und erfahren konkrete Instrumente und Verfahren, um Ihre Organisation bzw. das gesellschaftliche Umfeld in die gewünschte Richtung zu entwickeln.

 

Seminarinhalt

  • Vertiefung der Inhalte von Modul 2
  • Implementierung: Wie wird eine Soziokratische Entscheidungsstrukturen entworfen und wie die Soziokratie schrittweise in die Organisation eingeführt
  • Juristische Strukturen: Wie werden die Entscheidungsfindungen gesichert
  • Eigentum: Wie kann eine veränderte Zusammenarbeit zwischen Arbeit und Kapital verstärkte Kooperation bewirken
  • Topkreis: Wie binden wir relevante Umgebungsorganisationen und Interessengruppen (Stakeholder) mit ein
  • Gesellschaftliche Strukturen: Wie kann eine besser vernetzte und steuerbare Gesellschaft entstehen
  • Entlohnung: Das dynamische und faire Entlohnungsmodell
  • Sich selbst leiten: Einen inneren Konsent erreichen

Zielgruppe

Führungskräfte, HR-Verantwortliche, Vorstandsmitglieder, Menschen aus Projekten, Initiativen, Organisationen, Wohnprojekten und BeraterInnen, die Organisationen effektiver gestalten wollen.

Arbeitsweise

Referate, Übungen anhand von Praxisbeispielen, Entwickeln von Umsetzungsstrategien und Anwendungsmöglichkeiten für die eigene Praxis, Plenumsdiskussionen etc.

Kosten

3-Tages-Seminar: Fr. 1320.-

Anmelden