Soziokratische Moderation ermöglicht die Gleichwertigkeit aller Kreismitglieder bei der Beschlussfassung und unterstützt die Teilnehmenden dabei, im Sinne ihres gemeinsamen Zieles Lösungen zu finden. Ein Schwerpunkt liegt darin, die Kooperation zwischen den Teilnehmenden zu erhöhen, um so die Qualität der Entscheidungen zu verbessern. Je geübter die Moderation, desto besser kann sie der Versammlung helfen, in nützlicher Frist gemeinsam gute Lösungen zu finden.

Inhalt

Der Lernkreis bietet einen sicheren und inspirierenden Rahmen für Erfahrungen mit

  • Moderation von Entscheidungen im Konsent
  • Soziokratischer Sitzungsgestaltung
  • offener Wahl von Rollen
  • Bearbeitung von Spannungen

Wir üben an konkreten Beispielen, geben und erhalten Feedback und beschäftigen uns mit der Rolle der Moderation.

Zielgruppe

Vorstandsmitglieder, Führungskräfte, HR-Verantwortliche & andere Menschen aus Organisationen und Projekten, die ihre Moderations-Fähigkeiten weiterentwickeln wollen.

Minimalvoraussetzung für den «Lernkreis Soziokratische Moderation» ist die Teilnahme am Webinar «Einführung Soziokratie erleben». Eine Teilnahme an «Gemeinsam Ziele erreichen (Grundlagenmodul)» wird empfohlen.

Die Teilnahme am Lernkreis ist Voraussetzung für die Zertifizierung als Soziokratische Moderation.

Daten und Kosten

Umfang: Ein Durchgang besteht jeweils aus 5 Terminen á 3.5 Stunden. Schaue in unsere Termine für die aktuellen Daten.

Einstieg nach Absprache jederzeit möglich.

Kosten: Fr. 600.- bis 900.- (nach Selbsteinschätzung)

Leitung: Christine Krämer und Markus Höning